Kategorien

  •  

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Einige Anmerkungen zu Baby Bernsteinketten und Bernstein im Allgemeinen


    Die Baby Bernsteinketten sind eher kurze Ketten mit einer Länge von ca. 33 -35 cm aus möglichst abgerundeten Bernsteinen, die auf eine Schnur aufgefädelt sind. Wichtig ist es, das es eine Sollbruchstelle gibt welche dafür sorgt, dass sich die Kette bei einer Kraft von weniger als 25 NM öffnet. Diese Sollbruchstelle wird durch den neu entwickelten Clipverschluß gewährleistet. Die Bernsteine selbst sind hingegen auf einer Schnur aufgefädelt die erst bei einer Kraft von größer 90 NM reisst. Dies dient dazu, dass zuerst die Sollbruchstelle öffnet und  somit nicht die einzelnen Steinchen verloren gehen oder verschluckt werden.  Die Länge der Kette sollte so bemessen sein, daß das Kind sie bequem in den Mund nehmen und darauf herumkauen kann.

    Neben dem netten Aussehen der Ketten ist es möglich, dass der Bernstein den Babies das Zahnen erleichtert. Der Bernstein kann entzündungshemmend auf das Zahnfleisch wirken und den Juckreiz lindern. Viele Mütter bestätigen, dass ihren Kindern das Zahnen dank einer Bernsteinkette erheblich leichter gefallen ist.

    Es ist jedoch wissenschaftlich nicht erwiesen, dass Bernstein eine heilende Wirkung hat. Sollten wir aus Versehen irgendwo auf unserer Internetseite Bernstein als Heilstein bezeichnen möchten wir uns hiermit davon distanzieren. Wir versprechen keinerlei heilende Wirkung unserer Ketten. (Dies muss ausdrücklich geschrieben werden um Abmahnungen von zu vermeiden.)

    Bernstein hat jedoch noch andere Aspekte. Beim Bernstein handelt es sich nicht um einen Stein, sondern um versteinertes Baumharz. Bensteine nehmen - wie die meisten "echten" Steine auch - die Energien des Trägers / der Trägerin auf. 

    Diese Eigenschaft des Bernsteins lässt sich evtl. zu Gunsten des Kindes nutzen: Wenn möglich sollte die Babybernsteinkette einige Tage bis Wochen von der Mutter getragen werden, bevor sie dem Kind umgelegt wird. Durch die Kette wird dem Kind von da an immer die Schwingung der Mutter vermittelt, was in den meisten Fällen beruhigend wirken kann. Ob die Babybernsteinkette später an andere Kinder weitergegeben werden sollte, hängt vom Einzelfall ab.

     

    Die Bernsteinketten für Babies gibt es in vielen verschiedenen Farbnuancen und Steinchenformen wodurch sich dementsprechend ein unterschiedlicher Preis ergibt.

     

    Bernstein wird seit Jahrhunderten Heilkräfte zugeschrieben. Er kann das Wohlbefinden fördern und verbreitet für viele eine warme, sonnige Atmosphäre. Schon die Steinzeitmenschen haben Bernstein als Schmuck getragen.
    Der Bernstein ist gar kein Stein, sondern fossiles Harz verschiedener Bäume. Er hat seinen Namen von "Börnstein", als Brennstein, da er ohne Rückstände verbrennt. Der Ostseeraum ist der bekannteste und größte Fundort von Bernstein. Seit vielen Jahrhunderten ist Bernstein ein wichtiges Wirtschaftsgut im Baltikum und wird in vielen verschiedenen Formen als Schmuck verarbeitet.

    Pflege ,Säubern und entladen der Baby Bernsteinkette:

    Verschmutzungen unter lauwarmen fließendem Wasser abwaschen.

    Die Kette würde ich entgegen einigen anderen Meinungen nicht in die Sonne legen, sie könnte sonst leicht porös werden. Das normale Tragen um den Hals genügt völlig um Sie mit Energie aufzuladen. Das Entladen kann man mit Hämatit-Trommelsteinen durchführen. Dazu einfach die Baby Bernsteinkette in eine Schale zu den Hämatit-Trommelsteinen geben und am besten über Nacht entladen.